RICOH THETA V
Benutzerhandbuch

Übertragen aufgenommener Standbilder und Videos zu einem USB-Speichergerät

Sie können aufgenommene Standbilder und Videos zu einem USB-Speichergerät kopieren oder verschieben, indem Sie es über ein USB-Kabel an die Kamera anschließen.

Hierfür ist ein USB-Speichergerät und ein USB OTG-Kabel (Micro-USB-Stecker und USB-Typ-A-Buchse), die kompatibel mit der Kamera sind, erforderlich.

  1. Schalten Sie die Kamera ein.

  2. Schließen Sie die Kamera per WLAN an ein Smartphone an.
  3. Starten Sie die Basis-App für Smartphones, und tippen Sie dann auf [Einstellungen].
    • Der Bildschirm [Einstellungen] wird angezeigt.
  4. Tippen Sie auf [Kameraeinstellungen].
    • Der Bildschirm [Kameraeinstellungen] wird angezeigt.
  5. Tippen Sie auf [Plug-in] und dann auf [USB data transfer] (USB-Datenübertragung).
  6. Schließen Sie ein USB-Speichergerät mit einem USB OTG-Kabel an die Kamera an.
  7. Halten Sie die Modustaste gedrückt.
    • Das in der Kamera installierte Plug-in wird ausgeführt und die Statusleuchte der Kamera leuchtet weiß.
  8. Halten Sie den Auslöser der Kamera gedrückt.
    • Aufgenommene Standbilder und Videos werden auf das USB-Speichergerät kopiert. Wenn die Standbilder und Videos verschoben werden, werden diese von der Kamera gelöscht.
    • Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, wechselt die Kamera in den Aufnahmemodus.

Hinweis

  • Wenn Sie auf [Plug-in starten] auf dem Bildschirm der Basis-App für Smartphone tippen, öffnet sich der Browser. ‏In diesem Browser können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen.
    • In den Ordner-Anzeige-Bildschirmen [THETA] und [STORAGE] (Speicher) können Sie Standbilder und Videos kopieren, verschieben und löschen.
    • Sie können das USB-Speichergerät formatieren.
    • Wenn Sie auf [×] in der oberen linken Ecke des Browsers tippen, kehrt die Anzeige wieder zu [Gerätebilder] der Basis-App für Smartphone zurück.
  • Einzelheiten zu Produkten, deren ordnungsgemäßer Betrieb bestätigt wurde, finden Sie auf der offiziellen RICOH THETA-Website.
  • Sie dürfen weder das Kabel noch das an die Kamera angeschlossene Gerät während der Übertragung trennen.
  • Wenn das angeschlossene USB-Speichergerät mit dem FAT32-Dateisystem formatiert wurde, können Sie Dateien mit einer Größe von weniger als 4 GB speichern.
  • Wenn das angeschlossene USB-Speichergerät mit dem ext4-Dateisystem formatiert wurde, können Sie auch Dateien mit einer Größe von 4 GB oder größer speichern. Die spezielle Software zur Unterstützung des ext4-Dateisystems muss auf dem Computer installiert sein.
    Der ordnungsgemäße Betrieb wurde für die folgende Software bestätigt:
    • extFS für Mac von Paragon Software
    • Linux File Systems für Windows von Paragon Software
▲ Zurück nach oben